Biggi Fauser wird für ihre

herausragende Leistungen geehrt!

Herausragende Sportler und ein herausragendes sportliches Programm

gab es am Freitag bei der Bad Waldseer Sportlerehrung 2018 zu sehen.

Die über 10.000 Mitglieder vertretende Sportgemeinschaft Bad Waldsee hat mit dem bestens durch das Programm leitenden

Bernhard Schultes die Stadt Bad Waldsee als Sportstadt präsentiert und die Leistungen vieler Sportler gewürdigt.

Einen mindestens sechsten Platz bei Deutschen Meisterschaften

und einen mindestens dritten Platz bei Württembergischen Meisterschaften fordert die Ehrungsordnung der Stadt Bad Waldsee, um bei der jährlichen Ehrung ausgezeichnet zu werden.

Dies ist noch unterteilt in Mannschaftssport wie

Einzelsportarten im Jugend- und Erwachsenenbereich.

65 Sportler wurden für ihre herausragenden Leistungen, geehrt.

 

Bei dieser Ehrung wurde Biggi Fauser, die für das Bad Waldseer

Lauffieber bei den Meisterschaften startet, geehrt.

Auf der ausgehändigten Urkunde ist zu lesen:

 

„Für herausragend Leistungen im Bereich des Sports verleiht

die Stadt Bad Waldsee Birgit Fauser die Sport- Ehrenmedaille für den

50 km Straßenlauf:

1. Platz Deutsche Meisterschaft AK W 45

3. Platz Deutsche Meisterschaft Gesamtwertung

65 km, 1700 HM Ultratrail:

1. Platz Deutsche Meisterschaft AK W 45

3. Platz Deutsche Meisterschaft Gesamtwertung

Birgit Fauser errang den „Excellence Award Preis“

beim internationalen Speaker Slam in München

Nach New York, Wien, Frankfurt und Hamburg fand der internationale Speaker Slam in München statt.

Mit 66 Teilnehmern, aus 8 Nationen, wurde ein neuer Weltrekord aufgestellt.

 

Bei dem Speaker Slam handelt es sich um einen sogenannten „Rednerwettstreit“. 

Das von Topspeaker Hermann Scherer, ins Leben gerufene Event begeistert mit vielfältigen Themen,

die alle Bereiche des Lebens, von Business bis privat, abdecken.

Die Herausforderung eines jeden Speakers bestand darin, das Publikum und die fachkundige Jury, die aus Bestsellerautoren, Vertretern aus Hörfunk, Podcast und TV sowie namhafte Verlage bestand, vor laufender Kamera in nur 5 Minuten mitzureißen, und von seinem Können zu überzeugen. Im Publikum saßen mehr als 200 Personen

aus über 12 Nationen.

Einen Vortrag auf diese Zeit zu kürzen und trotzdem alles das zu sagen, was wichtig ist, und sich dann noch mit seinem Publikum zu verbinden, ist wohl die Königsklasse im professionellen Speaking.

 

Die Themenwahl oblag den Slammern selbst. Ihre Texte mussten selbst geschrieben werden, dabei lag es im Ermessen des Teilnehmers, ob er gesellschaftliche Probleme allgemein, oder konkretes ansprach.

 

Birgit Fauser aus Bad Wurzach, war eine der favorisierten Teilnehmer bei diesem internationalen Speaker Slam in München. In ihrem spritzigen Kurzvortrag brachte sie ein komplexes Thema auf den Punkt: Wie schafft man es, den eigenen Weg zu finden, an sich zu glauben, auch mal ganz mutig zu sein und Neues zu wagen.

 

Sie beschrieb anschaulich, wie das scheinbar Unmögliche möglich wird, und wie man absolute Spitzenleistung erbringen kann, im Sport sowie im Alltag. Denn, so die Expertin, Spitzenleistung zählt nicht nur im Sport, vor allem in Alltag und Biusiness ist körperliche und mentale Stärke gefragt. Birgit Fauser begeisterte das Publikum mit ihrer authentischen und schwungvollen Art und nach punktgenau 4:58 Minuten war ihre Botschaft angekommen.

 

Den Excellence Award Preis erhielt sie von Hermann Scherer persönlich, einem der weltweit besten Top-Speaker.